menu

Anleitung für den Gebrauch, Waschen und Pflege

Bei dem Kauf des Produktes ist es wichtig , die Aufmerksamkeit auf grundlegende Wartungsbedingungen zu widmen, die vom Hersteller festgelegt sind. Die sind als graphische Symbole auf dem Etikett jedes Produktes dargestellt. Falsche Wahl des Produktes oder Nichteinhaltung unten erwähnten Grundsätzen von Pflege und Gebrauch kann zu Schäden führen/Schäden verursachen, die kein Mangel sind, auf welcher sich Mängelhaftung bezieht. Ware ist nicht vorgewaschen – eine Möglichkeit von Ausbluten. Nach ein bis zwei Wäschen kommt es zu einer Stabilisierung von Farben.

 

Waschanleitung und Pflege für Textilien
- Material, Druck, bedruckte Knöpfe oder Farbe benötigen Textilien individuell abgestimmte Pflege. Maximal bei 30°C waschen
- immer nur auf links gedreht waschen und bügeln
- das bedruckte Motiv sollte nie direkt in Kontakt mit dem hießen Bügeleisen kommen, nicht Waschmaschine und Trockner benutzen!
- verschiedene Druckmotive sollten sich beim Bügeln des Stoffes nicht berühren
- zur Reinigung bedruckter Ware und bedruckter Knöpfe niemals chemische Mittel benutzen
- bedruckte Ware und bedrückte Knöpfe nicht im Wäschetrockner trocknen
- bei Baumwolle als verarbeiteten Rohstoff handelt es sich um ein Naturprodukt. Mechanische Einwirkungen wie Bürsten, Kratzen, Reißen oder eine chemische Reinigung gefährden nicht nur die Langlebigkeit der Veredelung sondern verringern zudem den Lebenszyklus des gesamten Textils
- schmutzige Wäsche luftig, trocken und nicht zu lange lagern
- vor dem Waschen Wäsche vorsortieren, nach Farbgruppen, gemäß Pflegeetiketten bezüglich Waschtemperatur und Hinweise auf eine reduzierte Mechanik (Schonwaschgang)
- farbige neue Textilien gegebenenfalls bei der ersten Wäsche getrennt waschen
- Waschmittel stets genau nach Dosieranleitung zugeben und dabei Wäscheverschmutzung, Wasserhärte und Beladung berücksichtigen. Auswahl des richtigen Waschmittels beachten, bei farbigen Textilien kein Universalwaschmittel verwenden, welches Sauerstoff zum Bleichen enthält, sofern nicht das Bleichsymbol die Verwendung zulässt. Ansonsten sind Farbveränderungen nicht auszuschließen. Es empfiehlt sich die Verwendung von Spezialwaschmitteln.
- bei normalem Verschmutzungsgrad besteht in der Regel keine Notwendigkeit die in der Pflegekennzeichnung angegebene maximale Waschtemperatur anzuwenden
- beim Waschen von Wäsche Schonwaschprogramme verwenden, Wäschemenge verringern und Vorsicht beim Schleudern (Knittergefahr)
- Handwaschen - Wassertemperatur bis max. 30°C je nach Artikel. Feinwaschmittel zuerst in reichlich Wasser gut auflösen. Dann die Textilien schwimmend in die Waschlösung geben, vorsichtig bewegen. Nicht reiben, nicht zerren, nicht auswringen. Dann die Textilien gut spülen, vorsichtig ausdrücken und in Form ziehen. Farbige und empfindliche Wäschestücke rasch behandeln und nicht in nassem Zustand liegen lassen.
- wenn Sie stark geschwitzt haben, sollten Sie die Textilien direkt nach dem Tragen mit klarem Wasser auswaschen, um die Fasern zu schützen. Verbleibt der Schweiß in der Kleidung, so kann das Material unwiederbringlichen Schaden nehmen.
- bitte drücken Sie die Textilien vorsichtig per Hand aus (nicht wringen!), um überschüssiges Wasser zu entfernen
- die Ware ist nicht vorgewaschen, es kann zur Farbe ausbluten kommen. Nach 1-2 waschen kommt zur stabiliezirung der Farbe.
- leider haben einige Deos, Duftstifte oder Duftroller den vertrackten Nebeneffekt, dass sie hässliche Flecken in der Kleidung hinterlassen und die Farbe beschädigen. Vorsichtig beim benutzen. Kein Deo auf der Kleidung benutzen.
- kontrastfarbenen Stoff gut enwässern, damit nicht zur überlagerung von farben kommt
- stark verschmutzte Ware bitte fachlich reinigen lassen
- Ware wo zum unsachgemäßer Eingriff kommt, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen
- vor dem Waschen grundsätzlich alle Taschen der Kleidungsstücke kontrollieren. Alle abnehmbare Teile entfernen
- alle Reißverschlusse und Klettverschlusse zumachen – kleine Löcher die durch den Reißverschluss in der Wäsche entstanden sind, von der Gewährleistung ausgeschlossen. In Wirklichkeit reißen aber die kleinen Zähnchen, die zum Reißverschluss an einer Hose oder Jacke gehören, schnell Löcher in die Kleidung. Daher sollten Sie Reißverschlüsse vor dem Waschen immer schließen, denn es kann außerdem passieren, dass Ihr Reißverschluss andernfalls nach dem Waschgang nicht mehr funktioniert. Kontrollieren Sie die Wäsche vor dem Waschgang am besten immer auf Reißverschlüsse.
- beim Waschen kann zur eine leichte Veränderung der Farbe kommen. Diese Veränderung ist typisch und erwünsch, nach 1-2 waschen kommt zur stabiliezirung der Farbe. Die Ware weist kein Mangel auf, die Nutzung der Ware beeinträchtigt oder die Funktionsfähigkeit sinkt. Farbveränderung ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.
- kein Deo auf der Kleidung benutzen
- Materialien mit Verzierungen - diese Verzierungen ist nicht möglich an der Kleidung zu befestigen. Natürlich können sich solche Verzierungen an der der Kleidung auflockern. Das kann man nicht als Mangel betrachten und ist von der Gewährleistung ausgeschlossen. Die Ware mit Verzierungen ist deshalb sehr sensibel und verträgt keine grobe Behandlung. Verwenden Sie keine Waschmaschine und Trockner.

 

Waschanleitung und Pflege für Wolle (Pullover, Strickjacken, usw.)
- in der Waschmaschine bitte einen Wollwaschgang/ Handwaschgang der sehr schonend wäscht
- verwenden Sie nur Feinwaschmittel/ Wollwaschmittel und keinen Weichspüler hinzufügen. Weichspüler nimmt der Wolle die natürliche Elastizität.
- waschen sie auf links gedreht kalt im Wollprogramm in der Waschmaschine mit Coral Flüssigwaschmittel für Wolle & Seide.
- am besten in kaltem oder höchstens lauwarmem Wasser waschen und ein Spezialwaschmittel verwenden
- beim Waschen mechanische Beanspruchung vermeiden, d. h. nicht reiben, bürsten oder wringen.
- nicht im Wäschetrockner trocken.
- nicht angehängt trocknen und nicht mit Klammern befestigten!
- Kleidungsstücke aus Wolle sollten möglichst liegend getrocknet werden. Dickes Handtuch auf den Wäschetrockner legen, Kleidungsstück darauf legen, in Form ziehen und trocknen lassen.
- in der Waschmaschine sollte man Kleidungsstücke aus Wolle wirklich nur dann waschen, wenn sie das entsprechende Symbol auf dem Etikett mit den Pflegehinweisen haben. Und auch dann nur im „Wollwaschgang“.
- Kleidung aus Wolle braucht eigentlich nicht gebügelt zu werden
- mit klarem, kalten Wasser ausspülen
- alternativ nutzen Sie einen kalten Wollwaschgang Ihrer Waschmaschine.
- bitte die Wolle nicht einweichen, da sonst die Fasern aufquellen, dies fördert das Verfilzen der Wolle.
- nicht in der Sonne oder auf der Heizung trocknen.
- nicht wringen, oder drehen

 

Waschanleitung und Pflege für Fleece - Fleece ist ein Veloursstoff, der zumeist aus Polyester hergestellt wird
- das Fleece immer entsprechend der Waschanleitung des Kleidungsstückes waschen
- verwenden Sie wenn möglich eine Waschmaschine mit Frontöffnung, Top-Loader Waschmaschinen sind oft zu ruppig
- schließen Sie vor dem Waschen alle Reißverschlüsse, so werden die Zähne des Reißverschlusses geschont und die Lebensdauer erhöht
- drehen Sie das Kleidungsstück vor dem Waschen auf links, so wird mögliches Pilling reduziert
- wählen Sie ein möglichst schonendes Waschprogramm
- verwenden Sie möglichst wenig mildes Waschmittel
- verwenden Sie keinen Weichspüler, so bleibt der Pulli länger flauschig
- waschen Sie das Kleidungsstück bei möglichst niedriger Temperatur
- vermeiden Sie es, das Fleece bei hohen Umdrehungen zu schleudern
- beim trocknen am besten nass auf der Wäscheleine aufhängen
- einfach an einem gut belüfteten Ort trocknen lassen
- wenn möglich nicht im Trockner oder an der Heizung etc. trocknen

 

Waschanleitung und Pflege für Winterjacken mit Polyester Hohlfaser

Das Material ist aus Polyester, wobei Mikro-fasern gefertigt werden. Werden an Millionen Punkten thermisch miteinander verschweißt. So entstehen Mini-Lufttaschen, die warme Luft speichern können. Unterschiedliche Isolationswerte erzielt man durch mehr oder weniger Füllmaterial. Unter einer Hohlfaser versteht man eine zylinderförmige Faser, die im Querschnitt einen oder mehrere durchgängige Hohlräume aufweist. In der Textilindustrie werden Hohlfasern als Dämmmaterial oder wegen ihrer Kapillarkräfte als saugfähiges Füllmaterial hergestellt. Da Hohlfasern Luft speichern, sind sie gut als Isolationsmaterial geeignet.
- beim waschen drehen Sie die Jacke auf links und geben diese in die Waschmaschine
- optional können Sie bereits beim Waschen 2-3 Tennisbälle dazugeben. Diese sorgen dafür, dass die Faden beim Waschen nicht so stark verklumpen.
- wählen Sie die Temperatur nicht höher als 30°C, am besten ist ein Schonwaschgang. Schleudern Sie nicht mit mehr als 600 Umdrehungen/min.
- Weichmittel nicht verwenden! - das sinkt die funktionalität des polyesterfaden
- vor dem Waschen alle Taschen überprüfen und diese entleeren
- trocknen beim Wäschtrockner - ihrer Polyesterjacke beim einen Wäschetrockner verwenden, Geben Sie Ihre Polyesterjacke zusammen mit 2-3 Tennisbällen in den Trockner
- oder die Polyesterjacke einfach über den Kleiderbügel hängen und trocknen lassen und beim trocknen anklopfen
- wenn kleine Faden von innen nach außenkommen - das ist kein Mangel, der Nutzung der Ware beeinträchtigt oder die Funktionsfähigkeit sinkt und Reklamation ist ausgeschlosen

 

Pilling ist auch ein natürliches Prozess, der der bei der Materialen aufgrund von Abnutzung eintritt. Pilling wird verursacht durch abrasive Beanspruchung während des Tragens. Der Stoff ist an den betroffenen Stellen an der Oberfläche augeraut.
Pilling ist kein Produktfehler, die Nutzung der Ware beeinträchtigt oder die Funktionsfähigkeit sinkt und Reklamation ist ausgeschlosen.
Pilling kann durch verschiedene Dinge (z.B. Pillingrasierer) ausgelöst und abrasiert werden.
- drehen Sie das Kleidungsstück vor dem Waschen auf links, so wird mögliches Pilling reduziert
- wo immer es möglich ist, soll man eine Reibung mit dem Material vermeiden (mit Reißverschlusse, Schmucke wie Ohringe, Halsketten und Armbänder, Handtaschen oder Ruksaks, usw. ...)
- vermeiden Sie deshalb Reibungen mit Gurten bzw. rauen Materialien wie Klettverschlüssen etc. Ein gewisser Abrieb wird je nach Produkt kaum zu vermeiden sein. Die Funktion wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Die mechanische Beanspruchung liegt grundsätzlich im Einflussbereich des Kunden und ist somit kein Garantiefall.

 

Reißverschlusse – Reißverschluss-Abnutzung ist ein natürliches prozess. Mechanische Beschädigung ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

 

Klettverschluss - ist überwiegend ein textiles, fast beliebig oft zu lösendes Verschlussmittel, das auf dem Prinzip von Klettfrüchten beruht
- Kletterverschlusse können Kleidung beschädigen
- Klettverschlüsse und Reißverschlüsse vor dem Waschen immer schließen, da sie sonst andere Kleidungsstücke beschädigen könnten
- vermeiden Sie deshalb Reibungen mit Gurten bzw. rauen Materialien wie Klettverschlüssen etc. Ein gewisser Abrieb wird je nach Produkt kaum zu vermeiden sein. Die Funktion wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Die mechanische Beanspruchung liegt grundsätzlich im Einflussbereich des Kunden und ist somit kein Garantiefall.
- Bekleidungen wie Jacken haben häufig einen Klettverschluss. In einem solchen Fall reibt das Kleidungsstück ständig gegen andere Kleidungsstücke, wie z.B. Jacke mit Klettverschluss, Reißverschlüsse etc., die sich ebenfalls in der Maschine befinden. Beim wachen bitte andere Kleidungsstücke vor Beschädigen sützen.
- Klettenverschluss -Verschmutzung sinkt die Funktionalität
- solche Beschädigungen sind sind von der Gewährleistung ausgeschlossen
- schließen Sie vor dem Waschen alle Reißverschlüsse und Klettenverschlüsse, so werden die Zähne des Reißverschlusses geschont und die Lebensdauer erhöht

 

 

NEWSLETTER Anmeldung

Immer bestens informiert über aktuelle

Neuigkeiten und attraktive Vortleilsangebote.

Rückgabe – Umtausch

Rückgabe – Umtausch

Sollte Ihnen die Ware nicht passen, können Sie den Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurückgeben.

Kostenloser Versand

Versand und Lieferung

Lieferzeit beträgt 2-3 Tage.

Kontaktieren Sie Ihren Händler

+49 157 585 116 20

Mo-Fr: 8.30 bis 15.30 Uhr
email: info@butikmoda.de

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Butikmoda.de Datenschutz

Alle Preise inkl. gesetzl .MwSt. und zzgl.Versandkosten.